Oktober am Alten Kranen Oktober am Alten Kranen

rudis-kunstgeschichten.de         Öffentliche Termine

Öffentliche Führungen für Einzelgäste mit Rudi Held  in Würzburg                              zurück zur Startseite 

                                                                                        


Öffentliche
Führungen
mit Rudi Held 

Unten stehende öffentlichen Führungen habe ich derzeit für 2021 geplant. Falls sie coronabedingt nicht stattfinden können, erfahren Sie es auf jeden Fall rechtzeitig hier auf dieser Webseite. Diese Liste wird wöchentlich aktualisiert und eventuell erweitert. Änderungen der Führungstermine sind möglich und werden hier bekanntgegeben. Ihre Bewertung meiner Führung auf Google wäre für mich sehr wertvoll. Den Link dazu finden Sie >> hier. Bitte verwenden Sie dazu Ihr Google-Konto. Vielen Dank!

Sonntag 30.5.21 15.00 Uhr: Plattner, Häfner und Kärrner - Handwerk und Handel im Alten Würzburg. Noch heute geben uns Stadtbild und Straßennamen einen überraschenden und spannenden Einblick in die Wirtschafts- und Sozialstruktur des alten Würzburg. Wer war reich und wer war arm? Wer wohnte und arbeitete wo? Und warum gerade da? Unser Rundgang führt uns vom Jahrmarkt am Kürschnerhof, über Eier- und Hafermarkt, Büttner- und Kärrnergasse, Fleisch- und Fischbank zum Holztor und Hafen. Den Abschluß bildet ein Blick ins Handwerker- und Mühlenviertel Pleich. Eine Veranstaltung im Rahmen der Stadtverführungen des Gästeführervereins. Treffpunkt: Domvorplatz. Teilnahmegebühr 9 Euro. Corona-Hinweis: Bei dieser Führung verwende ich einen kraftvollen Lautsprecher, so dass Sie Abstand halten können und mich dennoch gut verstehen. Die Führung findet draußen statt. Innenräume werden nicht besucht.

Freitag 11.6.21 17.00 Uhr: Joseph Greissing - sein Leben und seine Bauwerke in Würzburg. Eine Führung zum offiziellen Greissing-Jahr anlässlich des 300. Todestages des Baumeisters. Aus den berühmten Vorarlberger Bauschulen stammend kam er 1698 nach Würzburg, heiratete günstig, baute frisch drauflos, brachte es gegen den Widerstand der einheimischen Bauleute wegen seines Könnens zum "fürstbischöflichen Stadt- und Landbaumeister", dominierte das Würzburgische Bauwesen als Architekt und Bauunternehmer in der Zeit zwischen Antonio Petrini und Balthasar Neumann und leistete so einen bemerkenswerten Beitrag zum Fränkischen Barock. Auf der Führung werden Sie überrascht sein, was alles von ihm stammt: Fürstenbau und Gartenpavillon des Juliusspitals, der rote Bau am Bürgerspital, der Rückermainhof, Fassade und Kuppel am Neumünster, das Priesterseminar, der Turmabschhluss der Neubaukirche, die Peterskirche und vieles mehr. Treffpunkt: Julius-Echter-Denkmal in der Juliuspromenade 60. Teilnahmegebühr 10 Euro. Corona-Hinweis: Bei dieser Führung verwende ich einen kraftvollen Lautsprecher, so dass Sie Abstand halten können und mich dennoch gut verstehen. Die Führung findet draußen statt. Innenräume werden nicht besucht.

Sonntag 22.8.21 15.00 Uhr: Zu Gast im alten Würzburg. Eine Stadtführung zu historischen Hotels, Gasthöfen und Badeschiffen. Manche haben Ihr Gesicht über die Zeit erhalten, wie der Stachel, das Lämmle oder manches Bäck, andere haben sich verwandelt, wie das Odeon, das als Varieté begann, schließlich Kino wurde und sich heute als „Lounge“ präsentiert. Besonders prominent unter den Verwandlungen ist der Gasthof zum Hirschen, in dem heute eine Bank residiert. Freilich sind auch viele gastliche Häuser in Zeit und Krieg untergegangen, wie das berühmte Hotel Schwan, die Varietes der zwanziger Jahre, das maurische Cafe Alhambra oder die Badeschiffe am Main. Alte Bilder lassen diese Orte wieder lebendig werden. Dazu hören Sie Hintergründiges zur Geschichte von Kaffee-, Wein- und Biergenuss in unserer Stadt. Eine Veranstaltung im Rahmen der Stadtverführungen des Gästeführervereins. Treffpunkt: Vierröhrenbrunnen am Grafeneckart (Rathaus). Führungsgebühr 9 Euro. Corona-Hinweis: Bei dieser Führung verwende ich einen kraftvollen Lautsprecher, so dass Sie Abstand halten können und mich dennoch gut verstehen. Die Führung findet draußen statt. Innenräume werden nicht besucht.

Freitag 24.9.21 17.00 Uhr: Joseph Greissing - sein Leben und seine Bauwerke in Würzburg. Eine Führung zum offiziellen Greissing-Jahr anlässlich des 300. Todestages des Baumeisters. Aus den berühmten Vorarlberger Bauschulen stammend kam er 1698 nach Würzburg, heiratete günstig, baute frisch drauflos, brachte es gegen den Widerstand der einheimischen Bauleute wegen seines Könnens zum "fürstbischöflichen Stadt- und Landbaumeister", dominierte das Würzburgische Bauwesen als Architekt und Bauunternehmer in der Zeit zwischen Antonio Petrini und Balthasar Neumann und leistete so einen bemerkenswerten Beitrag zum Fränkischen Barock. Auf der Führung werden Sie überrascht sein, was alles von ihm stammt: Fürstenbau und Gartenpavillon des Juliusspitals, der rote Bau am Bürgerspital, der Rückermainhof, Fassade und Kuppel am Neumünster, das Priesterseminar, der Turmabschhluss der Neubaukirche, die Peterskirche und vieles mehr. Treffpunkt: Julius-Echter-Denkmal in der Juliuspromenade 60. Teilnahmegebühr 10 Euro. Corona-Hinweis: Bei dieser Führung verwende ich einen kraftvollen Lautsprecher, so dass Sie Abstand halten können und mich dennoch gut verstehen. Die Führung findet draußen statt. Innenräume werden nicht besucht.

 

Sie können diese und viele andere Führungen mit Stadtführer und Museumsführer Rudi Held auch für eine eigene Gruppe buchen, z.B. Führungen durch die Altstadt, die Residenz oder die Festung, durch den Kulturspeicher, das Museum am Dom, den Domschatz, das Mainfränkische Museum (Riemenschneider), das Fürstenbaumuseum (Stadtgeschichte) und das Martin von Wagner Museum in der Residenz mit Antikensammlung und Ägyptischer Sammlung. Auch Kinderführungen zu den Themen Barock und Mittelalter. Zum Beispiel Residenzführung für Kinder. 

Preise für Gruppenführungen

Kontakt                                                                           

Alle Gruppenführungen als PDF-Datei

Einen Rückblick auf meine öffentlichen Führungen der vergangenen Monate und Jahre finden Sie im Archiv!

Zurück zur Startseite

 

Rudi Held 
Freier Stadtführer und Museumsführer
Offizieller Gästeführer der Stadt Würzburg / Congress-Tourismus-Wirtschaft
Mitglied des Würzburger - Gästeführer - Vereins

Stichworte: Öffentliche Führungen für Einzelgäste, Stadtführung in Würzburg, Museumsführung in Würzburg, Themenführungen, Spezialführungen, Sonderführungen, Führungstermine, Burgführung in Würzburg, Festungsführung, Kinderführung, Gartenführung,  Gästeführer, Stadtführer, Führung durch Würzburg, Burg, Festung Marienberg, Burgführer, Schlossführer, Residenzführer.

Links zu den Internet-Seiten der Würzburger Museen:

Museum im Kulturspeicher

Museum am Dom

Mainfränkisches Museum

Domschatz

Martin von Wagner Museum

 Datenschutzhinweise

 

    Öffentl. Führungen           Stadtführungen           Museumsführungen           Residenzführungen             Burgführungen               Kinderführungen 

    Fahrradführungen        Gartenführungen          Weinbergsführungen        Fränkisches Weinland       Romantische Strasse            Alle Führungen

          Archiv               Texte zu Stadt und Kunst             Kontakt                              Preise                       Links und Partner         Über mich/Impressum